Archiv für Oktober, 2012

Wiener Zeitung

Veröffentlicht: 29. Oktober 2012 in 3 Presse, 4 Rezensionen

Bücher

Verwirrspiel

Von Brigitte Suchan

Das Leben eines Dorfpolizisten stellt man sich im Allgemeinen ziemlich beschaulich vor. Mehr als Parksünder aufschreiben und Raser abstrafen ist da nicht. Glaubt man. Gemordet wird aber auch am Land, in letzter Zeit sogar ziemlich häufig, wie die Flut an Regionalkrimis nahelegt. Auch im idyllischen Ausseer-land ist unter der Oberfläche nicht alles so lieblich, wie man meinen möchte, und so hat der Polizist Franz Gasperlmaier schon bald ein Problem. Am Loser werden an einem Tag gleich zwei Frauenleichen gefunden: eine kürzlich abgestürzte und eine schon höchst unansehnlich mumifizierte. Der Fall ist für ihn und seinen Vorgesetzten Friedrich Kahlß eine Nummer zu groß und so muss wieder einmal Frau Doktor Kohlross vom Bezirkspolizeikommando Liezen die Ermittlungen leiten. Gemeinsam mit Gasperlmaier entdeckt sie immer mehr Gemeinsamkeiten im Leben der beiden Frauen und nach und nach wird klar, dass die zwei Toten keineswegs zufällig am Loser zu Tode gekommen sind.

„Letzter Gipfel“ ist der zweite Krimi aus dem Ausseerland von Herbert Dutzler, in dem der etwas unbeholfene, aber liebenswerte Gasperlmaier gemeinsam mit der reschen und feschen Komissarin auf Täterjagd geht. Viel Lokalkolorit und spannend bis zur letzten Seite.

Herbert Dutzler: Letzter Gipfel. Haymon; 12,95 Euro

Artikel erschienen am 27. Oktober 2012 in: „Wiener Zeitung“, Beilage „Wiener Journal“, S. 46.

Advertisements

Mords-Bescherung

Veröffentlicht: 22. Oktober 2012 in 6 Veröffentlichungen, 7 Kurzgeschichten

mords-bescherung

Jeff Maxian, Erich Weidinger (Hrsg.)

Mords-Bescherung

Weihnachtskrimis aus den Alpen

Jeff Maxian, Erich Weidinger (Hrsg.)
Broschur, 13,5 x 20,5, 176 Seiten
ISBN 978-3-95451-034-4

 Euro 9,90 [D] , 10,20 [AT]

Weihnachten in den Alpen. Glitzernder Schnee, klirrende Kälte, heimelige Abende in gemütlichen Stuben …  herrlich besinnlich. – Es gibt aber auch die andere Alpenweihnacht. Die, die uns den Schauer über den Rücken jagt. Dort, wo zwischen Weihnachtspäckchen und Weihnachtsbaum perfide Verbrechen stattfinden. Wo das Böse vor dem Familienverband oder dem Adventsmarkt nicht haltmacht. Wo Christkind, Weihnachtsmann oder die Heiligen Drei Könige Zeugen schauerlicher Verbrechen werden. Ein kriminalistisches Sammelsurium rund um Weihnachten. Geschichten, Texte, Lieder – das Weihnachtsfest in einer neuen, spannenden Perspektive. Mit Beiträgen von Lena Avanzini, Herbert Dutzler, Hans Eichhorn, Angela Eßer, Nici Förg, Brigitte Glaser, Rudolf Habringer, Manfred Koch, Beate Maxian, Jeff Maxian, Harald Mini, Andreas Pittler, Theo Pointner, Karl Ploberger, Thomas Raab, Volker Raus, Heidi Rehn, Gabriele Rittig, Ernst Schmid, Jutta Siorpaes, Christoph Wagner, Erich Weidinger, Andy Woerz

Bei den Zillertaler Krimitagen hat Hans Sigl – bekannt als „Bergdoktor“ – meinen Kurzkrimi „Heute kommt Erwin“ aus der Anthologie „Mordszillertal“ brillant in Szene gesetzt.