Archiv für die Kategorie ‘2 News’

Es geht wieder los …

Veröffentlicht: 24. September 2020 in 2 News, 3 Presse

Die Dreharbeiten für Gasperlmaiers 2. Fall, „Letzter Gipfel“ haben bereits begonnen!

Foto: Servus-TV / Felix Vratny

Nicht abgesagt!

Veröffentlicht: 24. September 2020 in 2 News, 8 Veranstaltungen

Buchpräsentation „Letzter Jodler“
Heute, DO, 24.9. um 19:00
bei Thalia W3, Landstraßer Hauptstraße, Wien

Und kommt schön brav maskiert!

Interview in der „Presse“

Veröffentlicht: 9. September 2020 in 2 News

Doris Kraus hat mich für ein Interview in der Presse am Sonntag befragt und mir bislang Unveröffentlichtes entlockt. Zum Beispiel, wie ich zu Andreas Gabalier stehe. Gesamter Text hinter der Bezahlschranke.

Kriminacht im Brauhaus Zipf

Veröffentlicht: 31. August 2020 in 2 News, 8 Veranstaltungen

Sehr glücklich darüber, dass Beate und Jeff Maxian nicht aufgegeben haben und das Krimiliteraturfestival 2020 durchziehen! Volles Haus mit Beate Maxian, Claudia Rossbacher, Beate Maly! Fotos von Jeff Maxian.

Es geht wieder los!

Veröffentlicht: 27. August 2020 in 2 News, 8 Veranstaltungen

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Besucherinnen und Besucher von Lesungen!

Ihr könnte euch sicher vorstellen, wie sehr wir Autor/innen uns freuen, dass wir endlich wieder direkt mit unserem Publikum zusammenkommen!

Die Einsamkeit des Bösen als TB

Veröffentlicht: 16. Juli 2020 in 2 News

die_einsamkeit_des_boesen Seit heute auf dem Markt – mein erster „stand alone“-Roman über eine Familie, die mit ihrem sagenhaften Lottogewinn nicht recht glücklich wird. „Ein solcher Gewinn wird Ihr Leben komplett umkrempeln“ meint die Beraterin für Großgewinner – was aber, wenn es eigentlich ganz gut läuft? bedeutet dann das Umkrempeln nicht die große Katastrophe? Finden Sie es selbst heraus – seit heute als Taschenbuch verfügbar!

Thalia Bestseller Platz 2

Veröffentlicht: 7. Juni 2020 in 2 News

Nach 3 Monaten noch auf der Bestsellerwand – erfreulich!

dav

ABER – wenn dann links „Der Tote im Fiaker“ steht, daneben der „Letzte Jodler“, und ganz rechts ein Buch mit einem Foto vom Kurzen vorne drauf, dann kommt eine Assoziationskette in Gang, die man dann doch lieber ganz schnell wieder unterbrechen sollte …

Haymon Vorschau Herbst 2020

Veröffentlicht: 4. Juni 2020 in 2 News, Uncategorized

ist online!

haymon-vorschau-herbst2020

Spielsüchtig?

Veröffentlicht: 27. Mai 2020 in 2 News, 6 Veröffentlichungen

Sie wollten schon lange das Lottospielen aufgeben? Weil Sie eh nie was gewinnen? Das ist noch Ihr geringstes Problem. Lesen Sie, wie es einer Familie geht, die einen Haupttreffer landet. Sie werden nie wieder zum Lottoschein greifen!

Im Juli erscheint „Die Einsamkeit des Bösen“ endlich als Taschenbuch!

dav

Es gibt wieder Kultur!

Veröffentlicht: 21. Mai 2020 in 2 News, 8 Veranstaltungen

Die Frage ist nur, wie, wo und wann? Wir Autorinnen und Autoren haben es da ein bisschen leichter als Kulturschaffende anderer Sparten: Wir können (fast) überall lesen, und im Sommer natürlich besonders im Freien, wo der Babyelefant viel leichter zwischen uns Platz hat als im Saal oder im Café.

Vielleicht haben Leserinnen und Leser in diesem Sommer mehr Lust auf Kultur als sonst in den Sommerferien, vielleicht sind auch mehr von ihnen zu Hause und nicht auf Urlaub im Ausland. Deswegen lese ich für Sie überall, wo Sie es gerne hätten: Im Schwimmbad (inner- oder außerhalb des Beckens, ganz wie gewünscht), im Gast- und auch im eigenen Garten, in der Fußgängerzone, auf dem Bauernhof, beim Most- oder Weinheurigen, unter Bäumen, Schirmen, Pergolen und Markisen, auf der Terrasse, im Park oder auch im Musikpavillon. Das einzige, was ich brauche, ist eine Steckdose. Zwei Steckdosen. den ganzen restlichen Technikkrempel bringe ich selber mit. Und wenn es ohne Technik geht, machen wir zusammen einen literarischen Wald- oder Strandspaziergang.

Und Platz nehmen kann man dann ja auf der Yogamatte, auf Plastik- oder Korbstühlen, Baumstämmen, Stützmauern oder Klettergerüsten. Auch unter dem Regenschirm am Stehtischchen kommt mit einem guten Glas Wein durchaus Stimmung auf. Und das ist es ja, was wir jetzt brauchen. Wenn ihr viele seid, können wir auch in zwei Schichten lesen. Wie in der Schule. Gruppe A und Gruppe B. Also: Legen wir los!

Ich freue mich auf Ihre Lesungsanfrage!

7915_haytb_titel_dutzler_letzter-jodler_2.0.indd