Achensee Literatour

Veröffentlicht: 20. April 2021 in 2 News, 7 Kurzgeschichten, 8 Veranstaltungen, Uncategorized

Wäre ja ein Wunder, wenn dieses Jahr anders begänne, als das letzte geendet hat – mit Absagen, beziehungsweise Verschiebungen. Das Festival „Achensee Literatour“ musste wegen der Pandemie auf den Herbst verschoben werden und findet nun von 16.9.-19.9. statt.

ABER!

zwei Termine sind – trotz Pandemie – auch im Frühjahr fix:

Am 30.4. um 10:00 gibt es eine Online-Pressekonferenz zum Festival, an der ich ich teilnehmen darf.

Am 3.5. erscheint die Anthologie zum Festival, „Nur der See sah zu“

Im Rahmen der Pressekonferenz wird es mir eine Freude sein, eine Leseprobe aus meinem Beitrag „Stocks Hunger“ präsentieren zu dürfen. Ein kleiner Vorgeschmack:
Chefinspektor Romed Stock aus Innsbruck hat (fast) immer Hunger. Deswegen ist es kein Wunder, dass sein Bauch im Dienstwagen schon fast das Lenkrad berührt. Seine größte Sorge ist allerdings die neue Kollegin, die ihm zugeteilt wurde – eine drahtige Triathletin. Da bereitet ihm die Leiche im Elektroboot auf dem Achensee fast weniger Kummer …

Der Band enthält Kurzkrimis von Wiebke Lorenz, Martin Kolozs, Nicola Förg, Herbert Dutzler, Joe Fischler, Tatjana Kruse, Lena Avanzini und Alex Beer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s